Serie hält an – D1 gewinnt auch den 14. VoBa Cup in Rinteln

Glückliche U13 holt sich VoBa-Trophäe

Wieder spannendes 9-Meterschießen gegen TB Hilligsfeld/Afferde/Tündern

Beste Turnierleistung im Finale abgeliefert – 3:1 gegen 1. FC Wunstorf

 

Am Samstag den 6. Januar, haben wir zum wiederholten Male, an dem Volksbank Hallencup des SC Rinteln teilgenommen. Dieses Jahr in dem Teilnehmerfeld für D1-Jugendmannschaften. 9 Mannschaften, aufgeteilt in 2 Gruppen, wetteiferten um den Siegerpokal. Unser erster Gruppengegner, JFV Calenberger Land, ist leider nicht zum Turnier erschienen, somit begann für uns das Turnier mit einer längeren Wartezeit, bis wir ins Spielgeschehen eingreifen konnten.

VORRUNDE

Entsprechend holprig ging es los, der TSV Bemerode wurde knapp 3:2 geschlagen. Der nächste Gegner, JSG Großenwieden/Rohden/ Segelhorst, wurde auch nur mit einen knappen Vorsprung 1:0 besiegt. Nach einem klaren 4:0 gegen den Gastverein SC Rinteln, konnten wir dann allerdings die Vorrunde als Gruppensieger abschließen.

FINALSPIELE

Im Halbfinale, gegen stark aufspielende Kicker vom TB Hilligsfeld, stand es nach der regulären Spielzeit 1:1. Ein 9-Meter Schießen musste die Entscheidung zum Finaleinzug herbeiführen, wie vor einigen Wochen beim Beginn der Hallensaison. Wir starteten mit einem fulminanten Schuss unter die Querlatte, der leider wieder aus dem Tor heraussprang. Nach 3 Schützen von jeder Mannschaft war immer noch kein Sieger ermittelt. Ein weiterer Freiwilliger von jeder Mannschaft musste gefunden werden. Unser Spieler verwandelte sicher, aber das Tor zählte nicht. Der 9-Meter musste wiederholt werden und zappelte wieder im Tornetz. Der nächste Schuss vom Gegner ging am Tor vorbei, somit standen wir nach diesen nervenaufreibenden Minuten im Finale.

Im Finale ging es gegen 1. FC Wunstorf, der die andere Vorrundengruppe souverän gewonnen hatte. Von Beginn an konzentriert, gingen die JSG-Kicker bereits in der zweiten Minute in Führung. Nach Hälfte der Spielzeit stand es schon 2:0. Als den Wunstorfern in der Schlussminute noch der Ehrentreffer gelang, stand es bereits 3:0.

Besonders zu erwähnen ist noch die Tatsache, dass die Mannschaft, ohne ihren etatmäßigen Torwart angereist ist. Somit musste, in jedem Spiel ein Feldspieler im Tor aushelfen. Stolz über diese geschlossene Mannschaftsleistung, holten sich die Jungs verdient den Siegerpokal ab.

Spielplan ist ersichtlich unter https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1514912091

ABSCHLUSSTABELLE

1. JSG SG Niedernwöhren/Enzen
2. 1. FC Wunstorf
3. JSG Hilligsfeld/Afferde/Tündern
4. TSV Bemerode
5. JSG Großenwieden/Rohden/Seglhorst
6. HSC Hannover
7. SC Rinteln
8. JFV 2011 Nenndorf
9. TSV Bassum

Dieser Artikel wurde verfasst von Manuel Block.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*