C1 und C2 beim Weser-Cup in Bremen

ein langes Wochenende verbrachten 31 Fußballer und 6 Betreuer beim Weser-Cup in Bremen. Insgesamt nahmen 80 Mannschaften verschiedener Altersklassen bei traumhaften Wetter an diesem Turnier teil. Nach 7 Spielen stand Platz 5 für die C1 und Platz 6 für die C2 fest.

Der Spaß stand natürlich im Vordergrund, untergebracht in einem Motel direkt neben einem BurgerKing, waren die beiden Nächte doch eher kurz.

Trotzdem waren die spielerischen Leistungen gut und mit mehr Glück hätten beide Teams etwas besser abschneiden können. Aber egal, am Sonntagabend waren alle wieder zuhause, müde aber zufrieden.

C2 erreicht durch 4:2 das Kreispokalfinale am 10. Juni

nach einer tollen kämpferischen und in der ersten Halbzeit auch spielerischen Leistung hat die C2 das Kreispokalfinale am 10. Juni erreicht. Gegner im Halbfinale war die JSG  Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld. Trotz einem schnellen Rückstand nach bereits 2 Minuten kam die Mannschaft schon nach 4 Minuten zum Ausgleich. In der Folge setzten wir den Gegner kämpferisch und spielerisch sehr unter Druck sodaß Fehler nicht ausblieben und wir auf 4:1 zur Pause davonzogen. Nach dem Wechsel hatte der Gegner die erwartete Druckphase mit dem Anschlußtreffer in der 45. Minute. Aber auch in der Folge ließ die Mannschaft kaum Chancen des Gegners zu. In den letzten 5-10 Minuten hätten wir bei besserer Chancenausnutzung das Ergebnis noch klarer gestalten können.

So blieb es beim verdienten 4:2 – Pokalfinale die JSG ist dabei !

 

Ausgabe der Sammelalben beginnt am 28. Januar ab 13 Uhr

das Team vom Edeka Markt, Thomas Köpper, beginnt am 28. Januar ab 13 Uhr mit der Ausgabe der Sammelalben.

Jeder Fussballer kann sich dann im Markt sein Album abholen. Für alle Teilnehmer am Album ist die Ausgabe natürlich kostenlos !

Das Team um Philipp und Thomas Köpper freut sich auf einen „starken“ Auftritt der Jugend- und Herrenmannschaften vom TuS.

 

D1 ist Vize-Meister bei der Hallenendrunde

einen herzlichen Glückwunsch zur Vize-Meisterschaft bei der Hallenendrunde in Rinteln. Am Sieger VfL Bückeburg kamen die Jungs leider nicht vorbei. Spielerisch immer überzeugend fehlte das Glück beim Abschluß.

Danke an die Mannschaft: Mario Homeier, Moritz Bölk, Micha Wilkening, Noel Schönbeck, Janis Fromme, Justus Herold und Luca Tielker.

 

D1 für Hallenendrunde qualifiziert

Die D1 der JSG SG Niedernwöhren/Enzen hat sich als 1. der Staffel 1 für die Hallenendrunde qualifiziert. Mit 31 Punkten aus 14 Spielen hat die Mannschaft sich vor der JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld und JFV Nenndorf für die Endrunde mit den besten 6 Mannschaften behauptet.

Aus der Staffel 1 kommen der VfL Bückeburg, VFR Evesen und JSG Liekwegen/Nienstädt/Sülbeck dazu. Die Mannschaft freut sich auf dieses Event in Rinteln.

Zum Kader gehören im Tor Mario Homeier, Moritz Bölk, Micha Wilkening, Noel Schönbeck, Justus Herold, Luca Tielker, Janis Fromme, Emirhan Albayrak und Berzan Bulut

Schaumburger Fussballcamp zu Gast in Niedernwöhren

vom 24. bis 26. Juli ist das Schaumburger Fussballcamp zu Gast am Beerbusch. Der TuS Niedernwöhren freut sich an diesem Wochenende Gastgeber für ca. 150 Kinder aus dem Kreis Schaumburg zu sein. Viele bekannte Trainergrößen aus heimischen Vereinen wollen den angemeldeten Kindern in sechs Trainingseinheiten an drei Tagen so einiges aus den eigenen Erfahrungen weitergeben.

Für die Kinder gibt es jeden Tag ein Mittagessen und ausreichend Getränke – dafür sorgt das Fussballcamp. Für die hoffentlich sehr zahlreichen Besucher steht eine Bratwurstbude und ein Kaffee und Kuchenstand zur Verfügung.

Vielen Dank im voraus den zahlreichen Eltern aus der TuS-Jugend, die das möglich machen.

Das Highlight für viele ist das Einlagespiel der Trainer gegen die 1. Mannschaft des TuS Niedernwöhren am Samstag ab 17.30 Uhr.

Am 26. Juli endet das diesjährige Camp nach einer Mini-WM mit Siegerehrung gegen 16 Uhr.

 

 

 

 

E1 Turniersieger in Rohden-S./Großenwieden

heute gewann die E1 souverän und ungeschlagen das E-Jugend Turnier auf der Sportanlage in Großenwieden. Nach 5 Spielen mit 5 Siegen stand die Mannschaft mit 18:1 Toren als Turniersieger fest.

In allen Spielen haben die Jungs eine sehr gute Leistung geboten.

Vielen Dank für die schöne Leistung:

Jannik Lampe, Dustin Bartels, Justin Kanig, Finn Thomsen, Noel Schönbeck, Moritz Bölk, Luca Tielker, Colin Blume und Lukas Tintelott.