TuS I siegt gegen VfL Bückeburg II souverän…

Die 1. Herren des TuS haben souverän den ersten Sieg der Rückserie
einfahren können.
Mit Beginn der ersten Halbzeit waren die Gastgeber spielbestimmend. Der VfL sehr defensiv eingestellt zog früh zurück. So überließen sie dem Platzherren die Räume und dieser spielte sich eine Chance nach der nächsten raus.
Der erste zählbare Versuch gelang dann aber erst in der 12. Minute durch einen Foulelfmeter den Tobi Büngel ohne Mühe zum 1:0 verwandelte. Bereits fünf Minuten später in der 17. Minute, durch einen schönen Pass auf Markus Mensching der diesen annahm, zu einem Sololauf ansetzte und in Bundesligamanier sauber oben rechts zum 2:0 einlochte.
Die Elf um Lars Reuther spielte mutig weiter nach vorne, hatten noch weitere 100%ige Chancen die jedoch ohne Zählbares ausgingen. So ging man mit einem verdienten 2:0 in die Halbzeitpause.
Die zweiten 45 Minuten spiegelten das Bild der ersten wieder jedoch erspielte sich nun auch der Gast die ein oder anderen Chancen die aber Torlos blieben. In der 62. Minute erzielte Benni Döring aus dem Gewühl heraus den 3:0 Endstand.
Insgesamt war der Endstand ein schmeichelhaftes Ergebnis für die Reserve des VfL Bückeburg.

Ergänzung durch Admin eingefügt am 18.03.12:
Der Bericht der Schaumburger Nachrichten vom 19.03.2012
TuS Niedernwöhren – VfL Bückeburg II 3:0. Nach einem Pass von Benjamin Döring auf Markus Mensching foulte der Bückeburger Torwart den Niedernwöhrener im Strafraum. Tobias Büngel verwandelte den fälligen Strafstoß zum 1:0 (12.). Nur fünf Minuten später erzielte Markus Mensching nach einem Zuspiel von Steffen Führing den 2:0-Pausenstand. Auch nach dem Seitenwechsel bestimmte der Gastgeber weiterhin das Spielgeschehen. Roland Blaume verlängerte nach einer Ecke von Carlo Calvo den Ball zu Benjamin Döring, der per Knie den 3:0-Endstand erzielte (60.)
Bilder nach dem Spiel:

no images were found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*