A-Junioren schlagen den Tabellenvierten mit 2:0

Am Ende jubelten wieder die Schaumburger.
Der zweite Ligasieg in Folge konnte durch ein verdientes 2:0 (1:0) gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide hingelegt werden. Die Mannen von Dirk Sölter und Carsten Socher gingen von der ersten Minute an konzentriert ans Werk. In der 24. Minute konnte Lukas Ermlich die JSG Enzen/Niedernwöhren per Kopf in Führung bringen. Vor der Halbzeit hätte die Führung nun sogar noch ausgebaut werden können, die Chancen wurden aber vergeben. Nach der Halbzeit musste nun dem Ansturm des TSV standgehalten werden. Krähenwinkel/Kaltenweide kam kaum zu zwingenden Chancen, die JSG verpasste jedoch die anfallenden Kontergelegenheiten konzentriert in Tore umzusetzen. Erst in der 89. Minute gelang durch einen Konter das entscheidende 2:0 für Enzen/Niedernwöhren.
Gratulation und macht weiter so, Jungs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*