Freies Spielen auf glatten Sohlen

Die Tennisabteilung des TuS Niedernwöhren lädt für
Sonntag, 22. April, zur Eröffnung der Freiluft-Tennissaison auf die Tennisanlage am Beerbusch-Stadion ein. Beginn ist um 13 Uhr.

Niedernwöhren (gus). Das Sportareal des TuS erlebt in den kommenden drei Tagen jede Menge Trubel. Am Freitag, 20. April, ist zunächst der Adidas-Test-Van zu Besuch, von 14 bis 17 Uhr können Sportler dort kostenlos Fußballschuhe und anderes Material testen. Ein Verkauf ist allerdings nicht vorgesehen.

Am Sonnabend, 21. April, geht es mit dem 26. Friedrich-Wischhöfer-Lauf weiter. Der TuS erwartet mehr als 400 Starter, es gibt erstmals auch eine Mannschaftswertung, in die die Resultate der fünf besten Läufer jedes Sportvereins einfließen. Dazu kommt eine Tombola für Früh-Anmelder. Die Frist für die Teilnahmeberechtigung an der Verlosung endet heute, Donnerstag. Wer sich bis heute einträgt, spart darüber hinaus auch die Nachmeldegebühr.
Und am Sonntag übernehmen die Tennisspieler den Staffelstab und zelebrieren auf den Ascheplätzen am Beerbusch-Stadion, Sportplatzstraße 8, ausgiebig den „Weißen Sport“. Alle Mitglieder der Tennis-Abteilung und solche, die es noch werden wollen, sind dazu eingeladen.

Bei der Eröffnung soll es noch nicht allzu ernst zur Sache gehen. Geplant ist „freies Spielen“ mit Tennis-Hallenschuhen. Diese sollen eine glatte Sohle haben, heißt es in einer Ankündigung. Getränke zum Durstlöschen sind vorhanden, Essen gibt es nach Bedarf auf Bestellung.
Die Tennisabteilung ist eine von zwölf Untergliederungen im TuS Niedernwöhren. Derzeit gehören 138 Tennisspieler dazu.
Quelle: sn-online.de 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*