Traineroutparty für Wolfgang Müller

Wolfgang Müller, der 16 Jahre im TuS Niedernwöhren ehrenamtliche
Tätigkeit leistete und davon 3 Jahre die 2. Herrenmannschaft trainierte, verabschiedete sich bei seinen Spielern mit einer Traineroutparty am Samstag den 19.05.2012.
Müller hielt eine ergreifende Rede und stellte zum Schluss dieser fest, das er sich manchmal eine so hohe Trainingsbeteiligung gewünscht hätte im Verhältnis dessen, dass an diesem Tag so viele Spieler des Kaders der 2. anwesend waren.

Man nutzte diesen Abend ebenfalls um gemeinschaftlich das Championsliqueendspiel im Fernsehen zu verfolgen. Man Fachsimpelte viel über Fußball, trank das ein oder andere Kaltgetränk, ass das gegrillte und verbrachte so bis früh in die Morgenstunden einen gemütlichen Abend zusammen.

Man konnte aber auch merken, dass es Müller nicht leicht fiel seine Jungs einem anderen Trainer zu überlassen da er den längsten von Ihnen seit den oben genannten 16 Jahren begleitete, er musste auch das ein oder andere Mal eine Träne unterdrücken.
Seine Schützlinge verabschiedeten sich bei ihm mit einem Abschiedsgeschenk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*