TuS Niedernwöhren räumt ab

Das Beerbusch-Stadion in Niedernwöhren war
gestern gut besucht, der TuS Niedernwöhren hatte anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums zu Jugendturnieren eingeladen.

Bei den G-Junioren spielten zehn Mannschaften in zwei Gruppen den Sieger aus. Im Finale traf der gastgebende TuS auf den FC Stadthagen. Das Spiel war umkämpft und dennoch mit 3:0 eine klare Angelegenheit für den Gastgeber (Foto). Bei den F-II-Junioren waren sechs Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“ am Start. Durchgesetzt haben sich auch hier die jugendlichen Fußballer des TuS Niedernwöhren. Der zweite Platz ging an die 2. Mannschaft des TSV Hespe, den dritten Rang holte sich der TuS Niedernwöhren III. „Wir waren schlechte Gastgeber“, feixte TuS-Jugendleiter Steffen Gramkow in Bezug auf die Titelsammlung seiner Kicker.
Quelle: sn-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*