2. Herren im Kreispokal glanzlos weiter

Die Reserve des TuS Niedernwöhren konnte sich trotz schlechter Leistung im Pokalspiel gegen die Mannschaft aus Auhagen durchsetzen.

Leider konnte die 2. Herren des TuS Niedernwöhren nicht an die gute Leistung vom Wochenende anknüpfen und konnte so nur mit Kampf das Spiel entscheiden. In der 9. Min ging der Gastgeber nach einem Foulelfmeter 1:0 in Führung. Trotz Gegentor war der TuS nicht genug bemüht gewesen, um das Ergebnis schon in der ersten Halbzeit zu drehen. Somit stand es zur Halbzeit 1:0 für den Gastgeber. 10 Min nach Wiederanpfiff dann der Doppelwechsel:  Jan Andresen und Björn Krause ersetzten Jonas Blatt und Christian Oelschläger. Die Partie nahm von da an etwas Fahrt auf. In der 71. Min konnte sich Jan Andresen über links durchsetzen, seine darauf folgende Flanke fand Björn Krause und der köpfte den Ball zum 1:1 in den Winkel. Nun schöpfte der TuS neue Kraft und konnte in der 85. Min doch noch den Sieg klar machen. Arne Wittenberg, durch einen super Pass von Nils Hochmuth in Szene gesetzt, kam frei vor dem Torwart und schob zum 1:2 ein. Trotz noch zweier Großchancen von Basti Heine und Sören Schütte blieb es beim knappen 1:2.

Fazit: Der TuS spielte weit unter seinen Möglichkeiten und machte es bis zum Ende sehr spannend. Nächstes Spiel besser machen und wieder Vollgas geben Jungs!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*