4:0 Derbysieg

Man konnte von der 1.Minute an spüren das unsere Jungs heute unbedingt etwas reißen wollten !

Der Gegner wurde früh attackiert und unter Druck gesetzt . Die Zweikämpfe wurden in der Defensive angenommen und gewonnen .Ließen wir in der Anfangsphase noch gute Konterchancen liegen ,konnte man doch früh merken das heute etwas geht . Alleinstehend vor dem Tor setzte Markus Mensching den Ball knapp rechts vorbei .Auch Nico Kerkmann köpfte aus aussichtsreicher Position über das Tor .In der 41.min war es dann soweit ,Steffen Führing schaltete den Trbo ein ließ zwei Gegner auf rechts stehen , Flanke und Bomber Boldt köpfte freistehend ins Tor .Ein guter Zeitpunkt für die 1:0 Führung .In der 2. Halbzeit ein noch überlegener geführtes Spiel vom TuS .Nienstädt hatte dem Tempo ,der körperlichen Überlegenheit und dem Spielwitz nichts mehr entgegen zu setzen .In der 52.min dann der nächste Paukenschlag .Ecke von Slavi Popadic , Jan Witte steigt unwiederstehlich hoch und wuchtet den Ball ins linke Tordreick .Beflügelt von der 2:0 Führung startet erneut Führing zum Solo .Diesesmal über links ,zwei Antritte und der Gegner war abgeschüttelt .Maßgerechte Flanke auf den erneut freistehenden Kopfballboldt der gekonnt einnickt ,59.min .Den Schlußpunkt setzte der stark aufspielende Steffen Führing dann selbst .Einwurf vom eingewechseten Fabi Schwalm in den 5er Ballannahme kurze Drehung und Steffen nagelt das Ding unter die Latte , 4:0 in der 84.min .

Eine ganz starke Antwort auf die Niederlage in Pyrmont .

Ein Gedanke zu „4:0 Derbysieg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*