B1 dreht das Spitzenspiel beim TuS Sulingen

Die B-Jugend bleibt auch nach dem
fünften Spieltag Spitzenreiter der Bezirksliga Staffel 1. Dabei bestand die Mannschaft einen echten Charakter-Test: In Halbzeit 1 wurde ein Abschluss von Emre Tas hinter der Torlinie geklärt, der SR ließ die Partie weiterlaufen und gab das Tor nicht. Dann der vermeintliche Schock. Auf einem überaus rutschigen Platz rutschte Torwart Jannik Späth beim Klärungsversuch aus, der Ball landete direkt vor den Füßen eines Sulinger Spieler, der nur noch einschieben brauchte.

Zur Halbzeit also 1:0 hinten. Die Halbzeitansprache zeigte ihre Wirkung. Wie entfesselt präsentierte sich die Mannschaft. Diesmal wurde Tas für seinen Aufwand belohnt und konnte sich zum 1:1 durchsetzen. Besonders konstant zeigte sich die Defensive um Hannes Milde und Joshua Kahlert, der den fehlenden Lennart Faul in der IV vertrat. Richard Spang gewann jeden Zweikampf leitete über seine Seite immer wieder gute Angriffe ein. In der 66. nahm Lukas Schukowski das Zepter in die Hand und schloss aus 25m entschlossen ab. Dem Torwart blieb nur das Nachsehen. Kurz vor Schluss konnte der eingewechselte Christopher Schulz der Zitterpartie ein Ende setzen und zum 1:3 einschießen.

Fazit: Spitzenspiel gedreht und mit mannschaftlicher Geschlossenheit Tabellenführung verteidigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*