Vierter Sieg: Stapel-Team marschiert

Eine Serie ging zu Ende, eine andere erfuhr
ihre Fortsetzung.

In der Bezirksliga für B-Junioren verpasste die JSG Niedernwöhren/Enzen der JSG Haßbergen mit einem 3:0 (0:0)-Heimsieg die erste Saisonniederlage.

Die JSG bleibt Tabellenführer, Schiedsrichter Chris Carter hat alles im Griff.

© hga

Jugendfußball (hga). Für die Schützlinge von Fabian Stapel und Carlo Calvo war es der vierte Sieg in Folge. Der Aufsteiger rollt also die Liga weiter auf, die Standortbestimmung gegen Haßbergen gelang. „Sie haben keine Chance gehabt“, erklärte Calvo.

Das traf zumindest für die zweite Halbzeit zu. Im ersten Durchgang verkrampfte die JSG, versuchte zu sehr mit langen Bällen auf rutschigem Boden zu operieren. „Wir spielen zu kompliziert“, analysierte Stapel in der Halbzeit.

In Hälfte zwei wurden die langen Bälle durch flüssige flache Kombinationen ersetzt. Zweimal Julius Buhr und Joshua Kahlert erzielten die Treffer zum 3:0. Dabei profitierten sie vom Nachsetzen im Mittelfeld. So beim 1:0, als Emre Tas einen Ball erkämpfte, Buhr schickte und der verwandelte. Haßbergen, in Hälfte immerhin noch mit einem Lattentreffer dabei, generierte keine einzige Torchance, die Stapel-Schützlinge dominierten den Gegner.

Torfolge: 1:0, 2:0 Julius Buhr (50., 63.), 3:0 Joshua Kahlert (69.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*