Derbysieg !!!

Tus Niedernwöhren 2 schlägt den TuSG Wiedensahl im Nachbarschafts Derby.Es war ein Perfektes Derby Wetter. Der Regen machte den Platz zu einem Schlamm-Acker. In den ersten Minuten des Spiels, waren beide Mannschaften auf Augenhöhe. Die erste Großchance hatte der Gast. Daniel Engwer konnte nach 10 min das Leder nicht im Tor unterbringen. Ab da an nahm der Tus das Ruder in die Hand und dominierte das Spiel. Es wurden sich zahlreiche Chancen erspielt, aber das verdiente 0:1 fiel erst in der 22. Minute.  Pascal Gieseking passte auf Arne Wittenberg und der verwandelte direkt. 4. Minuten später verschoss Wittenberg eine 100% Chance zum 0:2. Trotz schlammigen Boden, kombinierte sich der Tus weiter zu Großchancen. Nach einem Abwehrfehler der Heimmannschaft, verwandelte Daniel Engwer trocken zum 0:2. Die TuSG Wiedensahl fand nicht mehr ins Spiel und kam nicht mehr über ihre eigene Hälfte hinaus. Kurz vor der Pause brachte Jan Andresen eine Perfekte Flanke in den 16er, die Daniel Engwer locker annahm und aus 15 Meter souverän , zum 0:3 Pausenstand, verwandelte.

Die 2. Hälfte begann, wie die 1. Hälfte aufgehört hat. Der Tus übernahm das Spiel und dominierte weiterhin. Schreck Minuten gab es dann in der 50. Minute. Tus Schlussmann Sören Schütte prallte in der Luft mit einem Gegenspieler zusammen und blieb einige Minuten bewusstlos liegen. Der Tus Keeper zog sich eine Rippen Verletzung zu, spielte aber trotzdem weiter. Den Endstand markierte Daniel Engwer in der 87. Minute. „Oldie“ Stefan Büngel erkämpfte sich den Ball, passte in den Lauf von Basti Heine, der legte auf Arne Wittenberg quer, Wittenberg passte zu Engwer und der Stürmer verwandelte Eiskalt zum 0:4.

Fazit: Nach einer sehr guten Mannschaftsleistung, erkämpfte sich der Tus einen verdienten 0:4 Sieg. Das Ergebnis jedoch, hätte noch höher ausfallen müssen! Die nächsten 3 Punkte warten in Exten. Also Pack ma´s!

Ein Gedanke zu „Derbysieg !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*