E2-Jugend mit zwei Teams für Hallenendrunde 2014/2015 qualifiziert

E1+E2_NdwGleich zwei Teams des Jahrgangs 2005 haben sich für die E2-Hallenendrunde am Sonntag, den 22. Februar 2015 in Bad Nenndorf qualifiziert. Beide Mannschaften belegten den ersten Platz ihrer Vorrundengruppe.

Nach der überraschend starken Feldhinrunde – als jüngstes Team der E1-Kreisliga – spielen unsere Jungs auch eine phänomenale Hallensaison. Wobei das E2-Team (Jahrgang 2005) in zwei gleichwertige Mannschaften aufgeteilt und mit jeweils zwei Spielern aus der E3 verstärkt wurde. Durch diese Aufteilung erhalten alle Kinder mehr Matchpraxis sowie längere Spielzeiten. Einige sind dadurch auch aus dem Schatten anderer Spieler hervorgetreten und müssen nun selbst in Ihrem Team mehr Verantwortung übernehmen.

Durch diese Entscheidung des Trainerteams kam es zu einem echten Schub des Selbstbewusstseins, was man in den Einladungsturnieren sehen konnte. Bei diesen Turnieren wurde jeweils eine Auswahl aus beiden Hallenmannschaften berücksichtigt. Wie im wöchentlichen Training, konnten unsere Jungs dann auch mal mit ihren anderen Kumpels die Fußballkunst zelebrieren.

Einen holprigen Turnierabschluß mit Platz 5, in einem gemischten 2004/2005 Teilnehmerfeld von 12 Mannschaften, gab es noch beim Intersport-Kreft Hallenspektakel des TSV Bückeberge im Dezember des letzten Jahres. Danach musste die Konkurrenz aber aufhorchen!

Der Budenzauber bei der JSG Haste Riehe am 03. Januar 2015 wurde mit einem riesigen Pokal belohnt, nachdem man 4 Spiele ungeschlagen 12 Punkte sowie 10:1 Tore eingefahren hatte.

Ein Woche später, am 10. Januar 2015, erspielte sich die E2-Auswahl einen Gutschein für ein Bundesligaspiel bei Hannover 96. Hier holten sich unsere Kicker ebenfalls den ersten Platz im Finale des Toyota-Cups, durchgeführt vom SW Enzen. Hervorzuheben ist dabei, dass es sich um ein E1-Turnier gehandelt hat und sich unsere Jungs gegen Teams durchgesetzt haben, die gespickt mit tollen Fußballern des älteren Jahrgang sind.

Nun freuen wir uns auf die Hallenendrunde, in der wir auch echten Teamgeist beweisen dürfen. Denn unsere beiden E2-Mannschaften werden auch gegeneinander antreten. Das heißt, wir müssen Fair-Play ganz anders leben.

„WIR freuen uns drauf!“
Euer E2-Trainerteam: Jörg, Ralf, und Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*