Leichtathletik – In der Halle und im Stadion

Unsere Leichtathleten haben sich beim Hallenwettkampf in Minden den Gegnern aus Nordrhein-Westfalen gestellt. Matti Tilgner, Keita Zeckel, Denise Schütte, Fine Tilgner, Maleika Zeckel und Finn Schade hatten Standweitsprung, Ballwurf und 50m-Sprint auf dem Programm stehen. Keita und Finn konnten sich mit guten Weiten im Ballwerfen die ersten Plätze in Ihrer Altersklasse sichern. Neele Büngel versuchte sich zum ersten Mal im Hochsprung und erreichte dort mit übersprungenen 1,00m den 12.Platz in einem starken Teilnehmerfeld. Finn Tilgner, Lara Bruns und Pia Schönbeck erkämpften sich vordere Plätze im Hochsprung, beim Kugelstoßen und im 50m-Sprint. Über die 50m-Hürden-Strecke kam Finn nach 9,5s ins Ziel und belegte Platz 1.

Bei unserem ersten Stadionwettkampf in Stadthagen gingen 13 Leichtathleten des TuS Niedernwöhren an den Start. Bei, für Anfang April, guten äußeren Bedingungen konnten auch einige Bestleistungen aufgestellt werden. Jona Führing warf den Schlagball zum ersten Mal über 30m. Bendix Block kam nach 800m in 3:09,99min über die Ziellinie. Florian Schommerloh lief bei seinem ersten 75m-Lauf in 10,85s auf Platz 3. Finn Tilgner sprang 5,13m im Weitsprung und das mit einem nicht optimalem Sprung. Jette Bruns, Jill Brokmeier, Amelie Scholz und Katie Eichhorn starteten über 50m, 800m und im Ballwerfen. Jara Stache hat endlich die 4m-Marke im Weitsprung geknackt. Pauline Meyer und Lara Bruns durften in diesem Jahr zum ersten Mal die 100m-Strecke sprinten. Pia Schönbeck hatte hammerharte Konkurrenz aus Hannover. Im Grunde hat sie ihre persönlichen Landesmeisterschaften schon zu Beginn der Freiluftsaison. Lilian Block lief 800m und lief nur knapp über ihrer persönlichen Bestzeit ins Ziel.

Die Ergebnisse und weitere Ausschreibungen und Wettkämpfe aus Stadthagen findet ihr unter www.klv-schaumburg.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*