B2 Mannschaftsfahrt zum NDR Sportclub

Der Sturm Havart hatte wohl etwas dagegen doch Dank dem Verzicht der 1. Herren vom TuS Niedernwöhren sowie der 1. Herren vom SW Enzen auf die Vereinsbullis konnten wir die Reise mit 18 Mann(leider verletzte sich Lennert am Morgen bei der Hallenrunde und konnte nicht mit) nach Hamburg zum NDR Sportclub mit Verzögerung antreten! Hier noch mal ein Dank an beide Teams und die Verantwortlichen. Am Sonntagabend waren wir dann bei der Aufzeichnung der Sendung live dabei und erlebten mal wie Fernsehen gemacht wird. Wir übernachteten in Hamburg im Generator Hostel, was wir durchaus empfehlen können! Getreu dem Motto „nach dem Sturm folgt Sonnenschein“ machten wir uns am Montag noch einen schönen Tag in Hamburg. Dort besuchten wir das Weltkriegs Mahnmal St. Nicolai und nutzen die Möglichkeit die Elbphilharmonie mal aus der Nähe zu bestaunen. Nach einem Stop in der Alster Galerie  ging es wieder nach Hause.
Unser Dank geht auch noch an den Förderverein Enzen/Hobbensen, die Lottokasse und der FSG Pollhagen-Nordsehl-Lauenhagen für die schnelle und unkomplizierte Unterstützung!
Trainer/Betreuer
Frank Altewolf & Mario Pause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*