Leichtathletik

Upcoming Events

  • No events in this category

  • Warning: number_format() expects parameter 1 to be float, string given in /www/htdocs/w018ccca/tus-ndw.de/wp-includes/functions.php on line 265
    Gedanken zu „Leichtathletik

    1. Na ja, diese Gelbe Karte habe ich ja auch zu Recht bekommen. Der schwarze Mann ( in diesem Fall trug er gelb) hatte ja sofort meine „Schwalbe“ an der Seitenlinie erkannt.
      Es ist ja nunmal kein Foul wenn man von hinten umgesäbelt wird ohne das der Ball in der Nähe ist. Ein Neutraler Zuschauer sagte zu seinem Nachbarn an der Bande: für das Foul bekommt der Bückeburger aber Gelb, als das nicht kam sprach er weiter und meinte, Ok, dann bekommt gleich Stefan Gelb.
      Und so kam es, ich redet in einem leisen Ton auf den Schiri ein, der „Verstand“ mich leider nicht .

        • Deshalb ist es ja auch wichtig nicht immer alles auszusprechen was man denkt…!
          Da ich aber auch ein sportlich (?) fairer (!) Spieler bin, bedanke ich mich dann auch schön brav beim Spielleiter für eine besonders gute Leistung

    2. Wenn Ihr ausseht wie die Iren und spielt wie die deutschen dann wird’s schon klappen mit dem Sieg. Viel Glück und Erfolg wünsch ich Euch!!!

    3. Wir werden das umgehend ändern. Wobei in dem Alter ist der Unterschied ja noch nicht so groß. Aber dann natürlich noch mehr Glückwunsch.

    4. Wolfgang hat damit nicht ganz unrecht, trotzdem sollten wir uns an unsere eigene Nase fassen, wir dürfen uns nicht mit 0:7 abschlachten lassen.
      Ich hoffe das am Sonntag gegen Lindhorst wieder alle an Bord sind und wir den Lindhorstern alles abverlangen.

    5. Das unsere 2. Herren Mannschaft ein enormes Potential verfügt wissen wir alle!! Der Beweis dafür wurde letzten Sonntag gegen Evesen 2 geliefert!! Das wir eine Mannschaft wie Lindhorst auch auseinander nehmen können, ist für gar keine frage!! Nur muss dafür natürlich das nötige getan werden!

    6. Klasse Bild, ich hoffe Lasse hat sein „Talent“ nicht sofort weitergegeben,
      dann kommt der Ball die erste halbe Stunde garnicht mehr auf den Rasen (bolz…).

    7. Hallo Lasse,
      im Namen des Vorstands gratuliere ich deiner Frau und dir ganz herzlich. Bei dem Nachwuchs und der Werbung für den TuS muss uns für die Zukunft nicht bange sein. Toll!!!

      Günter Fließ

    8. Die 2.Herren wünscht ebenfalls allen Frohe Ostern.Schade das ein weiteres Highlight im Jubiläumsjahr nicht den gewünschten Erfolg bringt.Pokalendspiel ohne den Tus ist schon schade.Aber die Meisterfeier reißt das hoffentlich wieder raus.Viel Glück im Punktspiel am Wochenende .Wir ruhen uns von den „derben Niederlagen“ erst mal aus und beschränken uns aufs „Eiersuchen“

    9. Irgendwie lässt sich die Seite der Ergebnisse nicht öffnen oder liegt das nur an meiner Internetverbindung?!:-)

      Ansonsten alles super!

    10. Wenn Johann Isaak oder Oliver Hansel am Sonntag den TuS erschießen sollten hab ich Sie wohl zu gut ausgebildet 🙂

    11. Gratulation an alle Spieler und an das Trainerteam!!!
      Bravo gut gemacht!!! 😎 😉
      Weiter so in die nächste Saison.

    12. Nicht schlecht die Leistung, ich hoffe das für die nächste Saison das „Training“ einen höheren Stellenwert bekommt, dann ist noch mehr drin.

      • Wenn ich darüber nachdenke was wir an Punkten versengt haben, und wie oft „Stammspieler“ nicht zur Verfügung standen.
        AUA !!!

      • Ist immer besser wenn dafür Spieler die Ehre zuteil wird ,mal gegen 96 zu spielen, die Dir gegenüber vor 2 Jahren Ihr Wort gebrochen haben und nicht in unserem Verein sind :-

    13. Es war ein klasse Spiel.Ich frage ich aber was dieses fliegende Ding über den Platz zutun hatte!Hat das Ding Fotos oder Videos gemacht?Wenn JA,wo kann mensch die Bilder und/oder die Videos sehen?

      LG

    14. zu Marf.: gute Frage, das kläre ich einmal ab und werde es hier mitteilen.

      zu Wolle: Da kannst Du mal sehen wie schnell im Fussball vergessen wird, aber nicht von allen (?!!!)…

    15. zu Marf.: es wird Bilder usw. geben, einige Punkte dazu müssen noch abgklärt werden, die Verantwortlichen melden sich.
      Also immer schön weiter auf unserer Seite schauen.

    16. Endlich Jungs!!! Bravo gut gemacht!!! Ich bleib jetzt immer weg dann klappst anscheinend mit dem Siegen 🙂
      😉 😎

    17. TuS gegen Hannover 96 “ von Amateuren organisiert – von Profis gelobt

      Liebe Freunde und Partner des TuS,
      allen Unkenrufen von vermeintlichen Profis im Verein zum Trotz ist es den Mitgliedern und Gönnern gelungen, eine Super-Veranstlatung zu organisieren. Ich konnte aus eigener Beobachtung nahezu spüren, mit welchem Sachverstand, Engagement und Stolz alle Beteiligten ihre Aufgaben erfüllt haben. Herzlichen Glückwunsch. Die TuS-Familie hat erneut unter Beweis gestellt, dass gelebte und gepflegte Vereinskultur ein unersetzlicher Sozialfaktor unseres Gemeinwesens ist.

      Weiterhin ein fröhliches und erfolgreiches Geburtstagsjahr.
      K.H. Drinkuth

    18. Juhu,Ich möchte mich auch mal zu wort melden.
      Ich der Bremer möchte hier den Stefan the Goolgetter recht geben,Das training lässt zu wünschen über,hoffe das dass nächstes jahr anders wird,weil es gibt nur ein ziel nächstes jahr, mehr punkte holen und weniger Tore kassieren,

      Dann zu dem Thema TUS gegen die KLEINEN HIV möchte ich nicht wirklich drauf eingehen,aber ein muss ich doch los werden, 100Jahre TUS und nicht 100 Jahre Schaumburger Nachrichten…

    19. Es ist schade so ein Trainer der immer soviel für die 2 Herrn und für den Verein gemacht hat gehen zu lassen, ich werde die drei jahre immer in errinnerung behalten,wolle blei so wie du bist,

      dein meister capitän,grins

    20. Was die Zeitung vergaß zu schreiben:
      Er betreute den Jahrgang „1990 „durch die gesamte Jugendzeit bis ins Jahr 2009 und wechselte mit 13 Jugendspielern in die Herrenabt. die dann den Stamm der 2. Herrenmannschaft des TuS Niedernwöhren bildete., Diese war erst knapp dem Abstieg entronnen und er führte Sie im 1 Jahr gleich zur Meisterschaft in der 1.Kreisklasse.
      Dieses Jahr sprang die Mannschaft auf den 5 Tabellenplatz und wird somit hinter Bückeburg 2, zweitbeste 2 Herrenmannschaft in Schaumburg

    21. Vielen, vielen Dank an alle Helfer rund um diesen Endspieltag.
      Klasse wie die C-Jugend das mit dem Bollerwagen am Laufen hatte.

    22. Es ist doch nicht die Aufgabe eines Vorsitzenden seine persönlichen Abneigungen gegenüber einem Verein oder einer Person hinten anzustellen. Wo kommen wir denn da hin 🙂

    23. Zeit ,einfach mal Danke zu sagen…

      Das letzte Spiel ist gespielt und der Anfangserfolg des neuen Trainergespanns freute mich riesig, als ich das Ergebnis im Urlaub mitbekam.

      In den 16 Jahren Trainertätigkeit haben mich viele Sportfreunde unterstüzt.
      Allen voran die Spieler die teilweise über 16 Jahre (Jonas,Jannis,Andre und Julian)mit mir zusammengearbeitet haben.Danke Jungs !

      Die Eltern die in der Jugendzeit/Herrenzeit immer zur Stelle waren und bei vielen Turnieren und Mannschaftsfeier und Reisen geholfen haben. Danke

      Den Co -Trainer und Betreuer die mich unterstützt haben und wesentlich zum Erfolg mit beigetragen haben. Danke

      Den Jugendtrainer der JSG Ndw/Enzen , die unsere Fußballjugendabt wieder auf Vordermann gebracht haben ,und mit denen so manch tolles Turnier organisiert wurde. Das Highlight 2005 die Fußballjugendtage des NFV Schaumburg als 3000 Spieler u.Besucher zu Gast waren,werden lt Zeitung „wohl nicht“ getoppt werden.
      Danke

      Den stellv. Jugendleitern für Ihre Unterstützung in der Vereinsarbeit.Danke

      Den Spielern und dem Trainer der 1.Herren für ein gutes gemeinsames Jahr.Danke

      Den Spielern der 3.Herren ,und besonders Hartmut Mensching, für die Bereitschaft die 2.Herren zu unterstützen und einzuspringen.Respekt.

      Dem Spartenleiter Stefan Büngel für das Vertrauen, die 2.Herren drei Jahre als Trainer leiten zu dürfen.-Wenn Du mal nen alten Trainerfuchs für ne Mannschaft suchst:Einladung zu einem Bier bei Markus 🙂 Danke

      Ich hoffe ich hab keinen vergessen.
      Der Fußballherren- und Jugendabteilung alles Gute für die Zukunft.

      Mit sportlichen Grüßen
      Wolfgang

      P.S. Schade das es keinen RESET Knopf für diese tolle Zeit gibt 🙂

    24. Glückwunsch.Der Micha wird langsam unheimlich.Jedes mal wenn der draussen spielt macht er ne Bude.Toll.Weiter so Jungs

    25. es waren max. 8 Möglichkeiten, davon 5 / 100% die der „Alte“ ausgelassen hat, so schlimm war das nicht ……..!!!!!!??????

    26. Danke an die Spieler die ausgeholfen haben und auch an die, die leider nicht zum Einsatz kamen und trotzdem in Hattendorf waren. Die Saison ist lang und jeder Spieler bekommt seine Einsätze.

    27. An dieser Stelle Lob und Anerkennung für Jan Andresen für die treffenden Zusammenfassungen unserer Spiele. Danke und weiter so 😉 🙂 😎
      Auch an die Spieler, die 2. Halbzeit war gar nicht mal so schlecht 😉

    28. GW an das Team und die Trainer.
      Hat Spaß gemacht Euch zuzuschauen.
      Steinberger fährt endlich mal ohne Punkt nach Hause:-)
      P.S. : Als Zuschauer bin ich trotzdem genauso angespannt wie früher, jeder Aktion fiebert man innerlich mit.

    29. Wie immer guter Artikel!!!;-) 🙂
      Ein gar nicht mal so schlechtes Spiel Jungs!!! Konnte man sich schon anschauen!!!
      Hat Spaß gemacht!!! 😎

        • Nach den bisher gezeigten Leistungen der laufenden Saison sei ihm der Fehler verziehen. Die Mannschaft hat das wieder gerade gerückt genauso wie er der Mannschaft in vergangenen Spielen das ein oder andere mal den A…. gerettet hat. Wir gewinnen halt als Team und wir verlieren als Team!!! 🙂
          😉 😎

    30. Der Sieg war völlig verdient, aber der Gegner war auch völlig überfordert.
      Spannend wird es, wenn „richtige“ Gegner kommen (ohne Exten oder unsere bisherigen Gegner damit zu verschmähen).

      • Könnt ich mich auch dran gewöhnen!!! Die Jungs werden bestimmt Sonntag noch eine Schippe auflegen und dem heimischen Publikum zeigen was sie können. 🙂 😉 😎

      • sieht alles schön aus,aber ich sage nur letztes jahr,da waren wir auch da wo wir jetzt standen,dann kam lindhorst,da war dann vorbei mit der lustigkeit,es hat alles nicht mehr gestimmt,dass wetter,das teilnehmen am training etc.
        hoffe das wir dazu gelernt habe und es in diesem jahr besser machen,das wuerde ich mir wuenschen weil es ist vieles moeglich in diesem jahr,nur wir muessen jetzt noch enger zusammen ruecken als es jetzt schon der fall ist,nur als einheit koennen wir das erreichen was wir alle wollen,…….

    31. Keinen Vorwurf an das Team!
      Dem Zeitungsbericht aus der Schaumburger von Werner verfasst gibt es nichts hinzuzufügen .
      Es ist kein Fußballplatz zum Fußballspielen ! Es ist eher so ein Platz wo man sich zum Bolzen trifft
      nebenbei ein Bierchen trinkt und an der Eckfahne den Grill anschmeißt . Ob klein hin oder her ,
      Sondergenehmigung oder sonst etwas , pflege hat dieser Acker noch nie bekommen !
      Die Jungs haben den Kampf angenommen und ihr bestes versucht . Am Ende ging das Glücksspiel verloren und wir stehen ohne Punkte da . Auf ein neues am Sonntag gegen Evesen , dann treffen wir uns wieder zum Fußballspielen.
      Lars Reuter

    32. ich möchte hier nicht negativ auftretten,nur wir sollten das alles nicht überbewerten,wichtig ist doch das wir am letzten spieltag da stehen wo wir jetzt stehen,das wird noch ein langer und harter weg.
      wir werden auch noch die eine oder andere partie haben wo uns alles abverlangt wird,vielleicht wird es auch mal ne niederlage gebe,nur wenn es so kommt,dann müssen wir alle eine woche später wieder auf dem platz stehen und gewollt sein die partie für uns zu entscheiden.

      ein dank nochmalö an wolle,der hat es letzte jahr nicht einfach mit der zweiten mannschaft,aber was am ende raus gekommen ist war super.
      vielen dank nochmal an dich,
      dein pflegefall,lol

    33. ig schon wieder,lol
      wollte mal fragen ob es die möglickeit gibt heute abend ein zwei bier im sporthaus zutrinken und dabei das erst liga spiel zusachauen,wäre ne feine sache nochmal ein lustigen abend zu haben vor so ein spiel wie am sonnrag,

      lg björn (ailton) krause

    34. die fehler sprechen wir schon seit drei jahren an,sie wurden bis jetzt noch nicht beseitigt und ich glaube auch nicht mehr dran,dass ist nicht boese gemeint,wir sind einfach zu lieb und zu nett aufem spielfeld.

    35. Das musste natürlich namentlich rein…
      Man hätte ausch schreiben können: krasser Abwehrfehler oder so ABER NEIN es muss namentlich rein

      ich freu mich auf die nächste runde jungs 🙂

      • Wer 87 Minuten ein ansehnliches Spiel bestreitet der darf auch mal einen Fehler machen! Nur Schade das der so ausgenutzt wurde!
        😉 🙂 😛 😎